Gast- und Ferienhaus Seehörnle

Aufgabe:

Barrierefreie Ferienanlage für Menschen mit und ohne Behinderung – als integratives Projekt auf der Halbinsel Höri.

Leistung:

Entwurf, Planung, Bauleitung
Umbau und Erweiterung Gast- und Studienhaus, 2005 - 2006
Neubau Gästehaus, 2005 - 2006

Kurzbeschreibung: Zwei eigenständige Baukörper schaffen gemeinsam eine Atmosphäre der Geborgenheit, bilden eine schützende „Wagenburg“ inmitten des Naturschutzgebietes Bodenseeufer und fügen sich unaufdringlich in die Landschaft ein.

Maßnahmen:

Umbau und Erweiterung Schulhaus:
Erhalt des massiven Sockelgeschosses und Aufstockung in Holzständerbauweise. Außenbekleidung mit Stulpschalung aus heimischer Lärche.
Geschwungenes Pultdach.


Neubau:

Massives Untergeschoss und Treppenhaus in Sichtbeton. Raumzellen aus vorgefertigten Boxen in Brettstapelbauweise. Klar definierte Grundrisse mit konsequent angeordneten, vertikalen Erschließungsschächten. Geschwungenes Pultdach.
Außenbekleidung mit Stulpschalung aus sibirischer Lärche.


Hackschnitzellager mit massivem Keller und oberirdischer Holzständerkonstruktion mit Lärchenschalung, Pultdach.